Carsten Meiners

Was macht Carsten Meiners im richtigen Leben?

Carsten MeinersGeschäftsführender Gesellschafter bei NOT REAL! Medien design GmbH
Inhaber / Unternehmensberater bei MeiMeCon | Meiners Media Consulting
XING-Ambassador für die Region Hannover

Was verbindet Carsten Meiners mit Hannover?

Ursprünglich bin ich mal 1984 wegen eines (Neben-)Jobs nach Hannover gekommen (DJ im „Rainbow“). Dann wegen der Liebe und Studium (obwohl ich dann gar nicht in Hannover studiert habe) in Hannover geblieben. 1997 habe ich dann eine Medienagentur gegründet und damit auch meine berufliche Heimat hier gefunden. Heute möchte ich nicht mehr weg. Hannover ist für mich ein großes Dorf mit Großstadtcharakter. Man kennt sich hier und verliert sich nicht in der Anonymität.

Welche Orte sind für Carsten Meiners die schönsten?

Tja, es zieht mich irgendwie immer wieder zum Maschsee. Und insbesondere wenn im Sommer das Maschseefest läuft.

Was sagt Carsten Meiners jemandem, der Hannover nicht kennt?

Dem spiele ich „Stadt mit Keks“ vom Matthias Brodowy vor. Und insbesondere die Textzeile „Liebe auf den dritten Blick...“. Das Lied beschreibt für mich genau das, wie Hannover wirklich ist.


„Stadt mit Keks“ vom Matthias Brodowy

Was veranlasst Carsten Meiners zur Mitarbeit an Hannopedia?

Die Chance etwas von meiner Stadt nach außen zu tragen und mit meinen Luftaufnahmen mal eine ganz andere Perspektive zu zeigen.

Lieblingsrestaurants?

„Besitos“ im Tiedthof, „Aioli“ – mein Lieblingsspanier in Anderten

Sonst noch was wichtiges?

Hannover Indians – die Nr. 1 der Stadt ;-)